Vom Lebenstraum zum Traumjob -
Ich zeig´ Dir wie!

Wie starte ich mein Traumbusiness? Teil 3

Kommentare

BusinessBasics #3

Definiere Deine Traumzielkunden!

Damit Du zielorientiert und fokussiert vorwärts kommst und dich ohne zu große Umwege Deinem Traumbusiness und Deinen Traumkunden näherst, ist es in Schritt 3 an der Zeit, Deine Zielgruppe zu wählen und zu formulieren. Willst Du Kindern helfen, Produkte für Frauen kreieren? Willst Du Familien, Paaren, Männern, Unternehmen oder Organisationen Deinen Service anbieten? Das macht einen großen Unterschied und bildet die Basis für Dein komplettes zukünftiges Marketing – für die Art und Weise, wie Du kommunizierst in Angeboten, Texten, Farben, Formen usw. 

Ganz wichtig: Tappe nicht in die Falle, Deine Kernzielgruppe zu breit zu definieren. Warum? Du hast weder die Zeit – noch die finanziellen Möglichkeiten, Deine Produkte oder Dienstleistungen an ALLE zu vermarkten – auch wenn Du keine anklopfenden Kunden abweisen musst. Bei der Vermarktung (hier vor allem Deiner Kommunikation nach außen) aber solltest Du Dich unbedingt auf eine definierte Kernzielgruppe konzentrieren, weil die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass eine definierte und vor allem passende Zielgruppe am stärksten und schnellsten auf die Relevanz Deiner Produkte/Dienstleistungen/Angebote reagieren wird.

Der größte Stolperstein bei Deiner Gründung besteht in folgendem: Wenn Du der Versuchung erliegst, aus Umsatzgründen ALLE erreichen zu wollen, fühlt sich letztlich NIEMAND von Dir angesprochen!

Weiterlesen

Wie starte ich mein Traumbusiness? Teil 2

Kommentare

BusinessBasics #2

Kläre die Vision von Deinem Traumbusiness – Die Zukunft ist Dein Motor!

Die meisten von uns wünschen sich ein erfülltes und gesundes Leben. Ein erfülltes (und damit oft auch ein gesundes) Leben führen wir, wenn wir das tun, was wir lieben. Die Kraft dafür, Dich vorwärts zu bewegen – auch wenn die Tage einmal mühsam sind oder wenn Du Gegenwind hast, gewinnst Du aus einem wichtigen Magneten: Deinem attraktiven Ziel!
Ist die Vision von Deinem Traumbusiness attraktiv und anziehend genug, dann wirkt sie wie eben wie ein Magnet. Du erhältst neben Deinem eigenen Tun Hilfe durch die Zugkraft, die dieses Zukunftsbild entfaltet.

Das heißt gleichzeitig, dass DEINE Vorstellung davon, wie und mit wem Du (zukünftig) arbeiten willst, ein wichtiger Motor und eine absolut grundlegende Motivation für Dich sein können. Sowohl dafür, Deinen Weg endlich zu starten, als auch, um ihn kontinuierlich und zielgerichtet fortzusetzen zu können, wenn es mal nicht so rund läuft. Die Voraussetzung ist, dass Du Dir dieses Zukunftsbild erstellst. Weiterlesen

Sieben Fragen mit denen Du Deine Nische findest

Kommentare

Das Klären und Festlegen Deiner persönlichen Nische ist der Dreh- und Angelpunkt beim Start in die Selbstständigkeit. Gerade weil nach dem Startschuss spannende Zeiten anbrechen, Motivation und Energie hoch sind, besteht das Risiko sich selbst zu Aktivismus und übereilten Entscheidungen zu verleiten. Um diesen Drive des Neubeginns dennoch sinnvoll kanalisieren zu können, ist es für GründerInnen besonders wichtig eine Reihe von Vorüberlegungen anzustellen, mit denen das Fundament des Business solide gegossen wird.

Diese Vorüberlegungen will ich in den kommenden Blog-Beiträgen näher unter die Lupe nehmen und Hinweise darauf geben, wie Du die für Dich und Deine persönliche Lebenssituation passenden Festlegungen triffst.
In diesem Artikel geht es konkret um die erste Aufgabe: Das Finden der passenden Nische und damit das Erkennen und Festlegen des Kerns Deiner Selbstständigkeit. Ich zeige Dir sieben Fragen, anhand derer Du Deine Nische für Dich klären kannst. Weiterlesen