Vom Lebenstraum zum Traumjob -
Ich zeig´ Dir wie!

Wie starte ich mein Traumbusiness? Teil 2

Kommentare

BusinessBasics #2

Kläre die Vision von Deinem Traumbusiness – Die Zukunft ist Dein Motor!

Die meisten von uns wünschen sich ein erfülltes und gesundes Leben. Ein erfülltes (und damit oft auch ein gesundes) Leben führen wir, wenn wir das tun, was wir lieben. Die Kraft dafür, Dich vorwärts zu bewegen – auch wenn die Tage einmal mühsam sind oder wenn Du Gegenwind hast, gewinnst Du aus einem wichtigen Magneten: Deinem attraktiven Ziel!
Ist die Vision von Deinem Traumbusiness attraktiv und anziehend genug, dann wirkt sie wie eben wie ein Magnet. Du erhältst neben Deinem eigenen Tun Hilfe durch die Zugkraft, die dieses Zukunftsbild entfaltet.

Das heißt gleichzeitig, dass DEINE Vorstellung davon, wie und mit wem Du (zukünftig) arbeiten willst, ein wichtiger Motor und eine absolut grundlegende Motivation für Dich sein können. Sowohl dafür, Deinen Weg endlich zu starten, als auch, um ihn kontinuierlich und zielgerichtet fortzusetzen zu können, wenn es mal nicht so rund läuft. Die Voraussetzung ist, dass Du Dir dieses Zukunftsbild erstellst. Weiterlesen

Karriere-Navigator – Von der Pharmarmanagerin zur Personal Trainerin

Kommentare

Was ist es eigentlich, das uns Bücher schreiben oder Cafés eröffnen lässt? Was ist es, das uns dazu führt, ein Sabbat-Jahr auf Bali einzulegen oder eine Tanz-Therapeuten-Ausbildung zu beginnen?

Es gibt etwas in jedem von uns, das uns wie einen Funken entzündet. Etwas, das uns wie eine kribbelnde Gänsehaut überfällt und uns die entscheidenden Impulse für unser Leben liefert.

Wenn wir das finden – und für jeden von uns ist DAS etwas anderes – dann erwacht in uns der Mut, die in uns verborgenen Schätze zu leben – ein verblüffenderes, ein erfüllteres und lebendigeres Leben.

 In der Regel, sind die Menschen, die in mein Karriere-Navigator Coaching kommen, auf der Suche nach genau dem, was ich hier oben beschrieben habe und ich möchte Dir heute Marlies Forster vorstellen, der es vor ziemlich genau eineinhalb Jahren genauso ging. Wie so oft, kamen wir zunächst per Mail miteinander in Kontakt. Der Beginn einer neuen Idee und eines neuen eigenen Weges… Weiterlesen

Sieben Fragen mit denen Du Deine Nische findest

Kommentare

Das Klären und Festlegen Deiner persönlichen Nische ist der Dreh- und Angelpunkt beim Start in die Selbstständigkeit. Gerade weil nach dem Startschuss spannende Zeiten anbrechen, Motivation und Energie hoch sind, besteht das Risiko sich selbst zu Aktivismus und übereilten Entscheidungen zu verleiten. Um diesen Drive des Neubeginns dennoch sinnvoll kanalisieren zu können, ist es für GründerInnen besonders wichtig eine Reihe von Vorüberlegungen anzustellen, mit denen das Fundament des Business solide gegossen wird.

Diese Vorüberlegungen will ich in den kommenden Blog-Beiträgen näher unter die Lupe nehmen und Hinweise darauf geben, wie Du die für Dich und Deine persönliche Lebenssituation passenden Festlegungen triffst.
In diesem Artikel geht es konkret um die erste Aufgabe: Das Finden der passenden Nische und damit das Erkennen und Festlegen des Kerns Deiner Selbstständigkeit. Ich zeige Dir sieben Fragen, anhand derer Du Deine Nische für Dich klären kannst. Weiterlesen